Angestellt in Ettlingen mit Miet-Arbeitsplätzen rund um den Globus

Ein Arbeitsplatz in der Nähe von Meer und Palmen, davon träumen sicher viele. Die Ettlinger Firma esentri hat diesen Traum einer Mitarbeiterin ermöglicht. Bei dem Consultingunternehmen stehen die Menschen im Mittelpunkt, also die Mitarbeiter, die mit ihrem digitalen Wissen Firmen helfen, Probleme zu lösen. Barbara Przeklasa hat von diesem Unternehmensgedanken in besonderer Weise profitiert.

By | 08.02.2018|Digitalisierung, Unternehmen|0 Comments

And the winner is… Cloud Innovation Challenge 2018

Erleben Sie die Prototypen zu Chatbot und Augmented Reality und erfahren Sie spannendes Hintergrundwissen von den Experten hinter der Technik, vor Ort. Entwickeln Sie durch preisgekrönte Lösungen der Partner Cloud Innovation Challenge neue Ideen für Ihr Unternehmen in Cloud Speed!

By | 30.01.2018|Digitalisierung|0 Comments

In der netzwoche: Integration für digitales Business

Business und IT rücken immer näher zusammen. Die Anforderungen nach mehr Agilität, schneller Umsetzung, kosteneffizientem Vorgehen und Offenheit führen häufig zum Bruch mit bestehenden Vorgehensweisen.

By | 26.01.2018|Digitalisierung|0 Comments

„Blockchain besitzt das Potenzial zahlreiche neue Geschäftsmodelle zu schaffen“

Ingo Sobik, Jahrgang 1992 und Leiter der Next Generation Community, wird am 30. Januar 2018 in Hamburg beim DOAG 2018 DevCamp mit als Akteur an Bord sein. Im Interview gibt er Auskunft zum brandaktuellen Thema „Blockchain“, das er auch beim DevCamp vertreten wird.on Community, wird am 30. Januar 2018 in Hamburg beim DOAG 2018 DevCamp mit als Akteur an Bord sein. Im Interview gibt er Auskunft zum brandaktuellen Thema „Blockchain“, das er auch beim DevCamp vertreten wird.

By | 18.01.2018|Digitalisierung|0 Comments

Wie integriere ich Salesforce mit verschiedenen Integrationsplattformen? Teil 1: Talend ESB

Datenintegration ist ein wichtiger Bestandteil der heutigen Informationstechnologie und nicht mehr aus dem Tagesgeschäft von Unternehmen wegzudenken. Jedes Unternehmen erfasst interne Daten oder nutzt Datenbestände aus diversen, externen Quellen, um für sich einen Nutzen daraus zu ziehen. Daher sehen sich Unternehmen mit der Herausforderung konfrontiert, diese Daten mit der bereits implementierten Anwendungsarchitektur zu „verheiraten“ bzw. zu integrieren und in geeigneter Weise nutzbar zu machen. Unternehmen können mit dem Einsatz von Integrationsplattformen unter anderem eine Effizienzsteigerung, eine Kostenreduktion, eine Verkürzung der benötigten Entwicklungszeit und eine Verbesserung der Zuverlässigkeit im operativen Bereich erreichen. Überdies entfallen Redundanzen bei der Speicherung von Daten, somit kann eine Einsparung von Speicherkapazität erreicht werden.

Arbeite doch, wo du willst

Mein 2. Jahr als digitale Nomadin geht langsam zu Ende. Mit meinem Laptop habe ich viele Teile Nordenglands bereist, bin aber auch wieder dem Ruf Asiens gefolgt und war in Myanmar und Thailand. In Gesprächen mit "Locals" aber auch mit Freunden und Bekannten hier in Deutschland wird klar, dass die Gemeinschaft der Digitalen Nomaden zwar wächst aber für die meisten immer noch etwas Ungewöhnliches ist. Vor allem, wenn du einen festen Job hast und ihn auch behalten möchtest ;) Aber auch da tut sich was. Es freut mich, dass auch in den Unternehmen spürbar ein Umdenken stattfindet und mich immer mehr Leute fragen, wie so eine Workation optimal gestaltet werden kann. Hier meine besten Tipps!

By | 13.11.2017|Digitalisierung|2 Comments

Unsere Sicht auf BPM im Zeitalter der Digitalisierung

Wie bei vielen Trends der letzten Jahre, hat die Digitalisierung für mich einen starken Aspekt des kulturellen Wandels. Sie verändert unausweichlich unsere Art zu Leben und zu Arbeiten. Daher braucht es neue Zusammenarbeitsmodelle und Methoden im privaten sowie beruflichen Leben, in kleinen sowie in großen Unternehmen. Die IT übernimmt eine immer größere Rolle innerhalb dieser Modelle. Aus diesem Grund werden bestimmte Rollen und Berufe mit der Zeit aussterben, jedoch neue in der IT oder Schnittstellenfunktionen erschaffen werden. Auf dieser Basis müssen existierende Geschäftsprozesse über und neu gedacht, sowie zu einem hohen Grad automatisiert werden. Die nun digital ausgerichteten Prozesse können anschließend IT gestützt überwacht und mit der Zeit immer weiter optimiert werden.

By | 02.11.2017|Digitalisierung|0 Comments

EDV – die Fakten über das Einfache Digitale Vergessen

Datenschutz sowie der sichere Austausch von sensiblen Informationen erlangen in unserer dynamischen Welt eine zunehmend wichtige Bedeutung. Das Projekt EDV – Einfaches Digitales Vergessen befasst sich mit dem sicheren Datenaustausch sowie dem automatisierten Löschen von Daten. Gefördert wird das Projekt von dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). esentri als Koordinator des Projekts kooperiert zusammen mit der CAS software AG, dem Forschungszentrum Informatik sowie der Hochschule Pforzheim.

By | 23.10.2017|Digitalisierung, duesentrieb Lab|0 Comments

Wie ein Chatbot unseren Arbeitsalltag erleichtert

Das neue "Helferlein" unterstützt die Entwickler und Berater von esentri bei ihrer Arbeit. Entwickelt wurde das Chatbot von Studenten der Hochschule Karlsruhe in der esentri AG in Ettlingen. Dank ihnen gehören ab sofort lange Recherchen der Vergangenheit an. Der digitale Assistent im Büro “Wo findet man die Dokumentation XY?” “Wer kennt sich mit Microservices aus?”   “Wie starte ich das Programm YZ?” Das Helferlein sagt es dir! Das Helferlein ist ein Knowledge Bot, das für alle esentri Mitarbeiter zur Verfügung [...]

By | 24.08.2017|Digitalisierung|0 Comments

Design Sprint: In einer Woche von Idee zum Konzept

Die "Design Sprint"-Methode, die durch Google Ventures und das entsprechende Buch von Jake Knapp beworben wird, gewinnt in allerlei Branchen immer mehr an Beliebtheit. enpit consulting, ein Mitglied der scope alliance, von welcher auch esentri Teil ist, hat deshalb in der Woche vom 24. Juli bis zum 28. Juli einen solchen Sprint durchgeführt.

By | 03.08.2017|Digitalisierung|0 Comments