Architektur

Oracle SOA Suite 12c: Integrierte Testumgebung in JDeveloper

Carsten Wiesbaum
Carsten Wiesbaum

Mit dem neuen Oracle SOA 12c Release gab es viele kleine und große Neuerungen an der IDE JDeveloper. Wohl eine der größten und interessantesten Neuerungen für die Entwicklung von SOA Projekten ist die integrierte Testumgebung innerhalb von JDeveloper. Damit lassen sich entwickelte SCAs direkt auf dem integrierten WebLogic Server des JDeveloper ausführen und keine zusätzliche Installation der SOA Runtime ist nötig.

Im Folgenden werde ich diese neue Funktionalität anhand eines einfachen HelloWorld SCAs vorstellen.

Starten und Übersicht des „IntegratedWebLogicServer“

Die erweiterte Testumgebung basiert auf dem „IntegratedWebLogicServer“, der schon aus früheren Releases bekannt ist und bisher für das Testen von Java EE & ADF Anwendungen verwendet werden konnte. Diese Grundinstallation wurde nun erweitert.

Nach dem Starten des Servers verrät ein kurzer Blick in den 12c Enterprise Manager, dass der integrierte Server nun von Haus aus eine Oracle SOA Suite sowie Oracle Service Bus Installation mitbringt.

Enterprise Manager

Enterprise Manager

Somit können SOA und OSB Projekte ohne weiteren Installationsaufwand direkt innerhalb des JDevelopers deployed und getestet werden. Als Beispiel wird im weiteren Verlauf dieses Posts ein einfaches HelloWorld-SCA dienen.

Beispiel SOA Projekt

Beispiel SOA Projekt

Das SCA nimmt lediglich einen Namen als Parameter auf und gibt den String „Hello <Name>, welcome to Oracle SOA Suite 12c!“ als Antwort zurück.

Deployment des SCAs

Die Ausführung des SCAs zu Testzwecken ist bisher nicht über einen einfachen Run-Befehl möglich. Das SCA muss zunächst auf dem integrierten WebLogic Server ausgeliefert werden. Das Deployment kann wie üblich durchgeführt werden, das SCA wird auf die SOA Installation „DefaultServer“ installiert.

SCA Deployment

SCA Deployment

Nach erfolgreichem Deployment ist das SCA im Enterprise Manager sichtbar und kann getestet werden.

SCA im Enterprise Manager

SCA im Enterprise Manager

Testen über Enterprise Manager und Web Service Test Client

Wie in den vorherigen Versionen existiert die Möglichkeit ein SCA direkt aus dem Enterprise Manager heraus zu testen. Dazu wählt man auf der Composite Detailseite den Punkt „Test“ aus.

Enterprise Manager Test

Enterprise Manager Test

Diese öffnet die bekannte Testkonsole in der man die Payload definieren und eine Anfrage an den Web Service absetzen kann.

EM Test Konsole

EM Test Konsole

Eine weitere Möglichkeit ist der Aufruf des „Web Service Test Client“ über die Endpoint URI des SCAs.
In diesem Beispiel:

Daraufhin wird der Test Client gestartet.

Web Service Test Client

Web Service Test Client

Testen über JDeveloper HTTP Analyzer

Wie bereits von Lucas Jellema beschrieben ist eine weitere Möglichkeit die Nutzung des „HTTP Analyzers“ von JDeveloper. Um ein SCA zu testen muss dieses zunächst im „Application Server“ Window (Strg + Shift + G) lokalisiert werden. Nach einem Rechtsklick auf die WSDL des SOA Artefaktes kann der Menüpunkt „Test Web Service“ ausgewählt werden.

HTTP Analyzer

HTTP Analyzer

Auf dem folgenden Dialog wird dann die Konfiguration des Tests durchgeführt und der gewünschte Payload definiert. Ein Klick auf „Send Request“ führt den Test aus.

HTTP Analyzer Testfall

HTTP Analyzer Testfall

Web Service Compliance Check

Eine weitere Neuerung in diesem Release ist die Integration des „AIA Compliance Checker“ in JDeveloper. Mit dieser Funktion kann ein SCA Projekt gegen Regeln aus dem AIA Compliance Katalog geprüft werden. Als Resultat erhält man einen entsprechenden Compliance Report.

Zur Ausführung des Compliance Checker muss lediglich das SCA Projekt ausgewählt und der entsprechende Toolbar-Button verwendet werden.

Code Compliance Checker

Code Compliance Checker

Als Resultat wird der generierte Compliance Report angezeigt.

Code Compliance Checker Result

Code Compliance Checker Result

Fazit

Durch die integrierte Testumgebung wird die Installation einer Entwicklungsumgebung deutlich vereinfacht. Um Oracle SOA Suite 12c Projekte zu entwickeln und zu testen, muss lediglich JDeveloper installiert werden. Des Weiteren wurden zusätzliche Tools hinzugefügt, die es einfacher machen Tests ohne weitere Tools durchzuführen.

Überblick über das neue Feature-Set von Oracle SOA Suite 12c>>