esentri inside

Robert Szilinski im Interview: „Es tobt der Krieg um die Talente“

Zum zweiten Fridinger Wirtschaftsgespräch am 18. Mai um 19 Uhr in der Aula der Gemeinschaftsschule Obere Donau in Fridingen ist Robert Szilinski als Referent eingeladen. Szilinski ist Gründer und Vorstand des Unternehmens esentri AG, das mit Standorten in Berlin, Karlsruhe, Nürnberg, Köln und Zürich Unternehmen berät, die Digitalisierung und Vernetzung voranzutreiben. Die Schwäbische Zeitung hat mit ihm gesprochen.

zum Artikel auf www.schwaebische.de
erschienen am 11.05.17