Was uns bewegt

esentri inside

Ohne große Umschweife geht es hier mit unserer Social PM Geschichte weiter. Du erfährst, warum Geschwindigkeit und eine gute Finanzplanung elementar sind und warum ohne Begeisterung gar nichts geht.

Social PM

esentri inside

Etwas wehmütig wurde uns schon zumute, als wir 2015 entschlossen haben unser Baby "Social PM" einzustellen. Vier Jahre haben wir mit vereinten Kräften versucht unsere Idee der Zusammenarbeit in Unternehmen zum Fliegen zu bringen und als zweites Standbein neben unserem Beratergeschäft auszubauen. Leider hat es am Ende zum durchschlagenden Erfolg unserer Enterprise Social Networking Software nicht gereicht. Gelernt haben wir trotzdem unheimlich viel und bekanntlich ist ja keine Erfahrung umsonst. Viele der Erkenntnisse können wir heute ins Beratungsgeschäft mitnehmen und dort in unsere Projekte einfließen lassen.

ADF Buch

Software Engineering

Vor etwas mehr als einem Jahr entstand die Idee in der deutschen ADF Community das gesammelte Wissen der letzten Jahre in einem Buch zusammen zu fassen. Aus diesem Grund wurde ein Redaktionsteam aus Mitgliedern der deutschen ADF Community gebildet. esentri war ebenfalls in diesem Redaktionsteam vertreten. Nach einem langen Weg ist es nun soweit und das ADF Buch steht euch kostenlos zur Verfügung.

process

Software Engineering

Documentation is an aspect of software development that is not the favorite of everyone. Especially the documentation of SCA is difficult because of many components and references. For this reason I am using the SoaDoc solution by esentri. SoaDoc generates a fast and meaningful documentation of composites and BPEL processes.

Oracle BAM Composer

Architektur

Oracle Business Activity Monitoring (BAM) is a widely used BI tool within the Oracle Fusion Middleware stack. It provides data gathering and reporting functionalities in order to provide business executives insight into their business processes. Besides using BAM standard reports for business process monitoring, it is possible to define custom data objects and reports. In Oracle SOA Suite 11g a common approach to push data to BAM 11g is the BAM Adapter provided by Oracle. It is a standard SCA technology adapter which simplifies integrating SCA components with BAM. Unfortunately, the adapter was removed in BAM 12c. This article is going to present an alternative approach using JMS queues and Enterprise Message Sources (EMS) in order to push data to BAM 12c in SOA Suite 12c.

Architektur

Oracle Managed File Transfer (MFT) provides several functionalities aimed to manage and coordinate the transfer of files in a SOA environment. A file transfer in MFT involves three elements: a source, a target and a transfer. The source is the entity from which the file originates and the target is the destination of the file. The transfer defines the transmission of a file between a source and one or multiple targets. Similar as with B2B, MFT allows the definition of custom actions - also called callouts - that can be executed during the transfer flow. These custom actions can be defined at the source and will be executed right after the file is received and processed by MFT. They can also be defined at the transfer and will be executed before sending the file to the target or after the target received the file successfully.

Git Logo

Software Engineering

In der heutigen Software-Entwicklung trifft man häufig verteilte Projekt-Teams und Projekt-Mitarbeiter mit erhöhter Reisetätigkeit. Dezentrale Versionsverwaltungs-Systeme (VCS) wie Git bieten in diesem Umfeld einige Vorteile. Dennoch werden ihre zentralen Verwandten häufig bevorzugt. Was sind die Vorteile dezentraler Systeme in einem solchen Umfeld? Was sind die Gründe für diese Ablehnung? Wie sehen mögliche Arbeitsabläufe mit dezentralen Systemen am Beispiel von Git aus?

Oracle BPM Suite 12c - Beispielprozess PrüfeAntrag

Software Engineering

Die Oracle BPM Suite 12c unterstützt, wie bereits die Vorgängerversion 11g, die BPMN 2.0 Notation zur Modellierung von (Geschäfts)-Prozessen. So finden sich Activities, Events und Gateways dieser Notation zur Abbildung eines Prozessablaufes in der BPM Suite wieder. Sind diese Objekte in der BPMN 2.0 Notation noch sehr abstrakt gehalten, gibt es in der BPM Suite eine ganze Palette an vordefinierten Objekten, um schnell Prozesse modellieren zu können.