esentri inside

Best Workplace Homeoffice: esentri auf der Bestenliste

Da staunten wir nicht schlecht als wir das neueste Arbeitgeber-Ranking von kununu zu Gesicht bekamen. In diesem Jahr gibt es erstmalig die Sonderkategorie „Best Workplace Homeoffice“, in der wir hinter dem Versicherungskonzern AXA einen großartigen zweiten Platz belegen. Darüber freuen wir uns riesig!

 

Unser Dreiklang für die optimale Zusammenarbeit aus dem Homeoffice

Als IT-Beratung ist es nicht nur unser Anspruch unsere Kunden in Sachen Digitalisierung ganzheitlich zu beraten, sondern auch für uns selbst ein optimales Umfeld zu schaffen, um produktiv und mit Spaß an der Sache arbeiten zu können. Die Corona-Situation hat uns in dieser Hinsicht, wie die meisten Unternehmen, vor einige Herausforderungen gestellt.

Klar, die Bereitstellung von Hardware ist das eine. Die Gestaltung einer optimalen Arbeitsumgebung umfasst allerdings noch weitere Bereiche, die sich für uns als wesentliche Pfeiler herausgestellt haben.

Modernstes Tooling & Hardware

Als der Lockdown näher rückte, musste es schnell gehen. Jeder Kollege hatte die Möglichkeit seinen Arbeitsplatz zu Hause mit Monitor, Tastatur usw. auszustatten bzw. aufzurüsten. Neben den schon bestehenden Anwendungen haben wir kurzerhand noch weitere Tools wie Miro bereitgestellt, die insbesondere die Zusammenarbeit auf Distanz erleichtern und zudem neue, spannende Möglichkeiten der Gestaltung bieten. Nicht erst seit Corona übernehmen wir übrigens für alle Kollegen die Kosten für den privaten Internetanschluss.

Kommunikation & kollegialer Zusammenhalt

Vor besondere Herausforderungen in der Corona-Zeit stellte uns das Thema Krisen-Kommunikation, die für uns völlig neu war. Welche Informationen braucht es? Für wen? In welcher Form? Zu welcher Zeit? Die beste Lösung für uns war die Bildung eines Krisenstabs, der die relevanten Kernprozesse im Blick behielt und gleichzeitig die nötigen Informationen zusammenstellte. Diese wurden in einem virtuellen Corona-Update wöchentlich geteilt und parallel in unserem Wiki und Social Network dokumentiert. Das Format hat sich mittlerweile so etabliert, dass wir nun alle zwei Wochen mit unserem „VOR12“-Format weiterhin die Möglichkeit bieten, sich über die neuesten Entwicklungen bei esentri zu informieren.

Auch andere, von Kollegen initiierte, Online-Formate wie ein gemeinsamer Lunchbreak oder ein „Biernach4″ am Freitag haben dafür gesorgt, dass wir uns auch in der Corona-Zeit nicht aus den Augen verlieren.

Achtsamkeit auf den Moment und Perspektiven für die Zukunft

Dieses Jahr hat es auf mehreren Ebenen in sich. Für uns ist neben dem Tagesgeschäft besonders wichtig einen Augenmerk auf eine gesunde Balance zu haben und eine zuversichtliche, innere Haltung zu kultivieren. Vor diesem Hintergrund haben wir eine Reihe von Initiativen gestartet.

  • Für einen bewussten Umgang mit sich selbst und anderen sorgte die interne Unfog Your Mind-Challenge mit Buchautor und Speaker Leander Greitemann.
  • Unser Geschäftskreis Digitale Kultur bietet Webinare zum Thema Effektivtät im Homeoffice an.
  • Aus unserer „Corona Chancen Challenge“ ging u.a. die derzeit in Planung befindliche Online-Konferenz Digital Pioneers hervor.
  • Unseres beliebtes duesentrieb Camp findet derzeit remote statt und ist weiterhin offen für Interessierte
  • Last but not least sorgt ein kleiner Gruß ins Homeoffice für Freude in bewegten Zeiten.

Lust bekommen bei uns zu arbeiten?

Unsere aktuellen Jobs