Kill the process: Workflows unter die Lupe genommen

Ich persönlich stehe mit Prozessen schon immer so ein wenig auf Kriegsfuss. Wie Unkraut sprießen sie bei jedem wachsenden Unternehmen aus dem Boden. Jaaaa, ich weiß. Sie sind wichtig. Richtig aufgesetzt bringen sie Ordnung, Sinn und Orientierung in Abläufe, die einem gewissen Standard unterliegen (was es im Marketing zum Glück nicht so häufig gibt ;)). Genau beim Thema Standard liegt für mich die Krux. Welches Unternehmen, welches Team hat nicht einen unsichtbaren Kollegen mit am Tisch sitzen, der immer gerne bisschen stichelt und "ständige Veränderung" heißt? Bevor man also kurz davor ist, dem besagten Kollegen einen genervten Tritt vor das Schienbein zu geben, ist es an der Zeit, die hauseigenen Prozesse genau unter die Lupe zu nehmen. Mit der Frage "Passt das eigentlich noch so?" haben wir uns tapfer der Aufgabe gestellt und bilderbuchmäßig mithilfe der Customer Journey Mapping-Methode einen unserer internen Prozesse zerlegt.

By | 27.02.2017|Unternehmen|0 Comments

Zwischen Himmel un Äad: esentri eröffnet neuen Standort in Köln

Die Bahn zum Hansaring zu nehmen lohnt sich eigentlich nicht wirklich. Einen Katzensprung vom Kölner Hauptbahnhof entfernt ragt er schon imposant in die Höhe: der KölnTurm im schicken Mediapark. Hier ist der jüngste Standort von esentri mit Blick auf den Dom zu Hause. Nachdem wir in den letzten Jahren viele Kontakte in NRW aufgebaut und unser Engagement bei Kunden verstärkt haben, wurde es an der Zeit auch hier ein Basislager aufzuschlagen. Neben Ettlingen, Pfäffikon und Nürnberg ist Köln damit der vierte Standort im deutschsprachigen Raum.

By | 20.02.2017|Unternehmen|0 Comments

Einfach wir: deine Kolleginnen und Kollegen bei esentri

Als am Drehtag das Kamerateam mit einem Kombi voller Equipment anrückte, wurde mir schon etwas mulmig. So ein Dreh kann schließlich auch ganz schön daneben gehen. Setzen wir voll auf Sicherheit und konzipieren alles minutiös durch, kann es passieren, dass die Videos aufgesetzt und langweilig wirken. Halten wir die Sache offen, kann es im blödsten Fall schnell peinlich werden (s. "Azubi-Rap" von Edeka ;)). Vor dem Projekt Mitarbeitervideos hatte ich also ordentlich Respekt. Anforderungen gab es viele, der Zeitrahmen war [...]

By | 07.09.2016|Unternehmen|0 Comments

Drei im Weggla! esentri eröffnet neues Büro in Nürnberg

Mit Nürnberg verbindet uns schon seit jeher eine Menge. Früher als Mittelpunkt der Handels- und Gewürzstraßen führt auch heute im Zeitalter der Digitalisierung kein Weg an der fränkischen Metropole vorbei. Nur konsequent, sich nach Jahren der erfolgreichen Zusammenarbeit in der Nähe unserer strategischer Kunden mit einem Büro niederzulassen, um so das Wachstum weiter voranzutreiben. Neben Ettlingen und Pfäffikon ist Nürnberg damit unser dritter Standort im deutschsprachigen Raum.

By | 14.07.2016|Unternehmen|0 Comments

Frauen in der IT: Wenn nicht so, wie dann?

Gini ist seit Anfang des Jahres bei esentri, hat aber ihre Heimat schon lange in der IT. Wie ein roter Faden zieht sie sich durch ihr Studium und ihre verschiedenen Jobs bei einem Start-Up bis hin zum gestandenen IT-Unternehmen. Die zentrale Frage dabei lautete immer: Wie kann IT meinen Alltag und den meiner Kunden eigentlich noch einfacher machen?

By | 12.07.2016|Unternehmen|0 Comments

Women in IT: My personal experience

“What do you do?” “I am an IT Consultant.” “And what is that exactly?” I honestly don’t know how many times I was asked this question. It is sometimes difficult to explain to someone, that is not involved in the IT world, what a Consultant is. Especially when you are a woman, and you explain them that you work with computers and you tell them that you develop as well. The answer I usually receive is a strange look towards me.

By | 29.06.2016|Unternehmen|0 Comments

Warum sich Menschen und Prozesse im Projekt verbinden müssen

Die IT Branche ist vor allem durch eines geprägt: dem Projekt. In einem Projekt gibt es in aller Regel eine definierte Teilmenge an Aufgaben welche erledigt werden müssen und hierbei nehmen die beteiligten Menschen eine Rolle im Projekt ein. Neben den harten Fakten, die in einem Projekt geschaffen werden, gibt es auch die weichen Faktoren über die jedoch kaum jemand spricht. Das ist eine Erkenntnis aus dem echten Leben und darf so nicht im Raum stehen bleiben.

By | 26.06.2016|Unternehmen|0 Comments

Spielraum: Macht doch, was ihr wollt!

Morgens im Büro begrüßt mich als Erster der Hulk. Unser neu ernannter Plant Manager gießt gerade die frisch gesetzten Chiliplanzen, während unsere Werkstudentin auf einem der giftgrünen Fatboys arbeitet. Da ich heute erstmal keinen zweiten Monitor brauche, nehme ich auf dem Sofa Platz und klappe mein Macbook auf. Für mich ist so ein Arbeitsstart seit einigen Wochen normal aber was ist da eigentlich bei uns passiert?

By | 14.06.2016|Unternehmen|0 Comments

Sieben Selbstmarketing-Tipps für Consultants

Dass wir mit Marketing unsere Dienstleistungen, Produkte und unser Unternehmen vermarkten, das ist schon ein alter Hut. Dass wir uns selbst mit gutem Marketing ins rechte Licht rücken können, eigentlich auch. Für alle, die meinen sie lernen trotzdem nie aus, hab ich sieben handverlesene Tipps zusammengetragen. Sie sind garantiert subjektiv, nicht von der Stange und helfen euch beim Kunden präsenter zu sein. Und das beste daran: wenn ihr gleich den ersten Tipp umsetzt, braucht ihr die anderen gar nicht mehr zu lesen.

By | 07.06.2016|Unternehmen|0 Comments

Querdenken: Entdecke die heimlichen Business Mantras

Es ist Nachmittag geworden und ein intensives Meeting mit dem Kunden liegt bereits hinter Dir. Das Projekt stellt höchste Anforderungen an alle, der Zeitrahmen ist eng. Jetzt noch schnell die Use Cases durchgehen – hier müßte ja eigentlich alles klar sein, schließlich kennt der Kunde „seinen Laden“ am besten. Stop!

By | 17.05.2016|Unternehmen|0 Comments